AGB

TENAWAVE

 

1 Gültigkeit und Bedingungen

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend „AGB“ genannt, gelten für alle über den Online-Shop www.tenawave.com abgeschlossenen Geschäfte. Mit der Bestellung der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen.

 

TENAWAVE behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Es gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser Geschäftsbedingungen.

 

Lieferungen an Adressen innerhalb der Schweiz oder ab einem Bestellwert von CHF 80.– erfolgen versandkostenfrei. Ansonsten betragen die Versandkosten pauschal CHF 8.–, sofern die Lieferung im entsprechenden Land / Region möglich ist. Das Angebot ist gültig, solange das Produkt im Online-Shop zu finden und auf Lager ist.

 

2 Informationen

 

2a. Produkte und Preise

 

Produktabbildungen können vom Originalprodukt abweichen und sind daher unverbindlich. Es gelten die am Tag der Bestellung des Kunden gültigen Preise, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und ggf. inklusive vorgezogener Recyclinggebühr ("vRG"). Alle Verpackungen (Kiste, Palette, Folie, Karton) werden Eigentum des Kunden. TENAWAVE behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Maßgeblich ist der Preis im Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung.

 

TENAWAVE liefert mit der Schweizerischen Post an Ihre Haus- oder Lieferadresse. Bei Lieferungen innerhalb der Schweiz liefert TENAWAVE versandkostenfrei.

 

2b. Verfügbarkeit und Lieferzeit

 

Alle Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeit sind ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern. TENAWAVE übernimmt keine Haftung für die Lieferung.

 

3 Vertragsschluss

 

Die im Online-Shop angegebenen Preise und Angebote sind unverbindlich. Das Angebot steht stets unter der vertragsauflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder eines falschen Preises. Der Vertrag kommt zustande, sobald der Kunde seine Bestellung im Online-Shop abgibt.

 

Der Eingang einer Online-Bestellung wird dem Kunden durch eine automatisch versandte Bestellbestätigung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der Auftragsbestätigung stellt keine Zusage dar, dass das Produkt tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Online-Shop eingegangen ist.

 

Der Vertrag kommt daher nur unter der Bedingung zustande, dass die Lieferung möglich ist und der Preis stimmt.

 

4 Liefertermin

 

Bestellungen werden in der Regel am Werktag nach Eingang bearbeitet. Die Liefertermine sind im Online-Shop ersichtlich und werden mit der Zusendung der Auftragsbestätigung bestätigt. Sollten nach der Bestellung Änderungen der Lieferzeit eintreten, wird der Kunde hierüber informiert. Gerät TENAWAVE in Lieferverzug, hat der Kunde (außer bei Sonderbestellungen) das Recht, nach 30 Kalendertagen vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird TENAWAVE dem Kunden den bereits im Voraus bezahlten Betrag zurückerstatten. Ist die bestellte Lieferung bereits unterwegs, kann der Kunde eine Preisminderung verlangen.

 

5 Lieferung

 

Die Lieferung erfolgt durch unsere Lieferanten direkt an den Endkunden. TENAWAVE hat keinen Einfluss auf die Lieferzeit oder die Transportart. Bestellungen innerhalb der Schweiz werden direkt von der Schweizerischen Post zugestellt.

 

6 Mängel / Umtausch

 

Reklamationen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung erfolgen. Bei berechtigten Beanstandungen steht dem Kunden nach Wahl von TENAWAVES einer der gesetzlichen Gewährleistungsansprüche (Rückgabe, Minderung, Ersatzlieferung) zu.

 

Das Porto für eine eventuelle Rücksendung, zwecks Umtausch oder Behebung der Mängel, übernehmen Sie als Käufer.

 

Umtausch/Rückgabe nur bei Mängeln, Falschlieferung oder mangelhafter Ware möglich.

 

7 Haftung und Haftungsausschluss

 

Die Haftung richtet sich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. TENAWAVE haftet jedoch in keinem Fall für (1) leichte Fahrlässigkeit, (2) mittelbare und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (3) nicht realisierte Einsparungen sowie (4) Schäden aus Lieferverzug sowie (5) alle Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von TENAWAVE, ob vertraglich oder außervertraglich.

 

Für Mängel und Schäden, die auf ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, natürliche Abnutzung oder Alterung oder sonstige Eingriffe durch unbefugte Dritte, Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung oder fehlerhafte oder nachlässige Behandlung zurückzuführen sind, wird keine Gewährleistung übernommen.

 

Dem Käufer ist bekannt, dass bei natürlichen Materialien wie Stahl, Holz, Baumwolle, Garn, Druck, Kunststoffmuster gewisse Abweichungen – z.B. in Form, Farbe und Struktur und dergleichen - können im Vergleich zu Produktabbildungen auftreten, die keinen Mangel darstellen.

 

8 Zahlungsvarianten

 

Zahlungen können nur in den auf TENAWAVE aufgeführten Zahlungsmethoden und Währungen erfolgen.

 

Als Zahlungsmethoden werden Banküberweisung, Kreditkarte (Mastercard, Visa, AmericanExpress), Paypal und BitPay akzeptiert. Die aktuellen Gebühren sind unter Zahlungsmöglichkeiten ersichtlich und werden im Bestellprozess detailliert ausgewiesen.

 

Bei Zahlung per Kreditkarte oder Paypal erfolgt die Abbuchung bei der Bestellung.

 

9 Datenschutz

 

Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie unter dem Menüpunkt Datenschutz.

 

10 Schlussbestimmungen

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten alle Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Sonstige Vereinbarungen oder Willenserklärungen der Vertragsparteien bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit – vorbehaltlich der Regelungen in vorstehender Ziffer 2. – der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses.

 

Gerichtsstand ist der Sitz des Privatkunden in der Schweiz oder – bei Geschäftskunden oder Privatkunden, die keinen Wohnsitz in der Schweiz haben – der Sitz von TENAWAVE. Abweichende nationale Regelungen bleiben vorbehalten, die für Verbraucher oder Verbraucherverträge zwingend gelten.

 

Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht unter Ausschluss von Verweisungsnormen auf ausländisches Recht des Schweizerischen Internationalen Privatrechts (IPRG) oder internationaler Verträge. Abweichende nationale Regelungen, die für Verbraucher oder Verbraucherverträge zwingend gelten, bleiben vorbehalten.

 

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Unwirksame Bestimmungen sind durch solche wirksamen Bestimmungen zu ersetzen, die dem angestrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen.